Schriftliche Einwilligung gemäß Datenschutzgrundverordnung (gültig ab 25.5.2018)

Wichtige Informationen:

Einverständniserklärung: Schriftliche Einwilligung gemäß Datenschutzgrundverordnung (gültig ab 25.5.2018) und Einwilligung in die Datennutzung zu etwaigen weiteren Zwecken:

 

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse, Bestätigung der Datenschutzerklärung und Anklicken des Buttons „Subscribe bzw. Absenden“ erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Frau Elisabeth Rosenkranz mir regelmäßig Informationen (im Sinne eines Newsletters/Briefes) zu diversen Veranstaltungen und Neuigkeiten per email zusenden darf. Meine Einwilligung kann ich jederzeit und ohne Angaben von Gründen postalisch oder per E-mail widerrufen.

 

Kontaktformular und Anfragen

Wenn Sie mit Frau Elisabeth Rosenkranz Kontakt aufnehmen, gestatten Sie Frau Elisabeth Rosenkranz diese Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw Buchung zu speichern. 

 

Kontakt

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von Frau Elisabeth Rosenkranz gespeichert werden, verlangen. Sie haben selbstverständlich jederzeit auch das Recht auf Widerruf, Auskunft, Löschung, Richtigstellung, Einschränkung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Die in der Korrespondenz angegebenen personenbezogenen Daten (insbesondere zB Name, Anschrift, Telefonnummer), welche allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und auch erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Für jede darüberhinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationen bedarf es der Einwilligung des Betroffenen. 

 

Rechte des Betroffenen:

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht:

Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt gegenüber Frau Elisabeth Rosenkranz umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber Frau Elisabeth Rosenkranz die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit sofortiger Wirkung abändern oder gänzlich widerrufen. Der Widerruf kann jederzeit entweder postalisch oder per E-Mail übersendet werden.